Freitag, 28. September 2012

Unser Platz

Wenn man ein neues Spielzeug hat, muss man es ausprobieren. Seit iOS 6 hat das Eierfon eine eigenen Panorama-Funktion. Wenn man damit unseren Trainingsplatz fotografiert, sieht das so aus:


Montag, 24. September 2012

Sonntag, 23. September 2012

Ergebnis der LSP FH

"Fehlkauf"

Seit Monaco Franzes grandioser Opernkritik ("a rechter Scheißdreck war's") fühle ich mich darin bestärkt, musikalisch nicht der klassischen Musik, sondern doch etwas kernigeren Melodeyen zu lauschen. Nicht mehr so häufig wie früher, also selten gar, überkommt mich die Leidenschaft, eine "Platte", also ein Sammlung mehrerer MP3s von einem Künstler zu kaufen. Dass man heutzutage 10,00 €, also 20 DM in richtigem Geld und mehr für ein Album aus digitaler Musik, also ohne Booklet und in schlechterer Qualität als CD ausgibt, ist ein anderes Thema...

Vor einiger Zeit (gefühlte Jahre) habe ich mir also in einem der gerade beschriebenen Kaufräusche die Platte Scream von Chris Cornell zugelegt. Ich alter Rocker dachte natürlich, dass ich beim Sänger von Soundgarden (geniale Kapelle) nichts falsch machen kann. Weil man heutzutage eben kein Booklet mehr hat und sowieso alles schneller geht und ich vor allem auch schneller klicke als denke, habe ich nicht aufgepasst und hatte ein astreines Pop-Album auf der Festplatte. Na, hurra!

Da mich aber der Kaufrausch so selten überkommt, blieb nichts anderes übrig, als das Album immer und immer wieder zu hören, weil ja nichts anderes in Sicht war. Und zu meinem Erstaunen gefällt es mir mittlerweile richtig gut. Der stete Tropfen Pop-Musik hat meine Lauscher offensichtlich gehöhlt.

Mein nächster Kaufrausch folgte und ich griff wieder zum gleichen Künstler. Songbook hieß das Album. Wieder schneller geklickt als gedacht, Platte gekauft, wieder erstmal enttäuscht. Wer zur Hölle kommt auf die Idee, ein Live-Album "Songbook" zu nennen??? Und wer um Himmels willen kauft ein Live-Album??? Wenn der Künstler es live besser kann als im Studio ist etwas faul. Und wenn er es nicht besser kann - warum dann ein Album mit Songs kaufen, die man schon kennt, aber in schlechterer Qualität? Ich verstehe das nicht.

Als ich jedoch in das Songbook gelauscht habe, war ich doch wieder etwas milde gestimmt. Cornell alleine mit der Gitarre und alten Sachen wie "Black Hole Sun" und neueren Nummern wie "Ground Zero" - das hat was. So macht mir der Fehlkauf sogar noch Spaß!!!


Montag, 17. September 2012

Parcours für das Training am 19.09.2012

Auch das nächste Mittwochstraining rückt näher. Hier ist der Parcours, den wir laufen werden:


Weser-Ems-Hoppers, 1. Tag, A-Läufe

Nachdem die A 3 gerade läuft, kann ich hier schon mal die A-Läufe des heutigen Tages veröffentlichen.

Bei der A 3 haben wir den letzten Sprung noch wegrationalisiert. Man soll es ja nicht übertreiben.

Gleich wird umgebaut auf den Jumping 1. Man darf gespannt sein...

Weser-Ems-Hoppers, 2. Tag, Jumpings

So, hier noch die Jumpings vom Sonntag. Beim Jumping 2 haben wir die Tunnellöcher 6 und 16 jeweils auf die andere Seite gesetzt. Im Dumping 3 habe wir die Abstände zwischen 17 und 18 verkürzt und dafür noch einen weiteren Sprung gestellt, so dass es über zwei Sprünge geradeaus ins Ziel ging.




Mittwoch, 12. September 2012

Dienstag, 11. September 2012

Montag, 10. September 2012

dhv Deutsche Berlin

Mit allen vier Hunde waren wir am Wochenende auf der dhv Deutschen in Berlin vertreten. Mit unseren Leistungen können wir leider nicht ganz zufrieden sein. Mit keinem der vieren konnten wir zwei Nuller ins Ziel bringen, so dass der 16. Platz mit Wumm noch die beste Platzierung war.

Allerdings habe ich mit Gum wenigstens einen ordentlichen Jumping abgeliefert:

Montag, 3. September 2012